Als Existenzsicherer für Hebammen unterstütze ich freiberufliche Hebammen, ob mit oder ohne Geburtshilfe, Hebammenschülerinnen sowie Geburtshäuser dabei, sich eigenverantwortlich und bestmöglich abzusichern.

Hier kostenloses Erstgespräch vereinbaren: 0911 632 68 81

Sie sind Hebamme und empfinden beim Versicherungsthema irgendwie eine gewisse .... Ohnmacht?

Genauso ist es, als würden sich alle Türen vor einem verschließen, sobald das Thema aufkommt.
Man fühlt sich sofort ausgeschlossen und alleingelassen.
Für die eigenständige Versicherung gibt es mindestens 10 Gründe …
Meine Erfahrung als Existenzsicherer für Hebammen zeigt mir, wie wichtig eine seriöse Absicherung ist.
Viele Hebammen haben Angst, sich von der allgegenwärtigen Gruppenversicherung zu lösen und bestmöglich eigenständig abzusichern.
Deshalb ist es mir eine Herzensangelegenheit, Ihnen zu helfen.
Hier finden Sie eine seriöse Lösung als Hebamme, Geburtshaus oder Hebammenschülerin.
Ich unterstütze Sie dabei, Ihre berufliche Absicherung aufzubauen. Durch meine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung
kann ich Ihnen dabei helfen, Ihre beruflichen Risiken abzusichern.
Kontaktieren Sie mich noch heute und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Augen auf beim Versicherungsabschluss: Diese 10 Punkte sollten Hebammen immer prüfen

  1. Der komplette Versicherungsvertrag sollte in Ihrem Regal liegen. Sie sollten persönlich Versicherungsnehmerin sein. Es sollte Ihr eigener Vertrag sein. Bei einer Gruppenversicherung ist es nicht Ihr Vertrag.
  2. Im Schadenfall müssten Sie dem Versicherer dann nicht nachweisen, dass Sie dort versichert sind. Sie melden sich direkt bei Ihrem Versicherer.
  3. Keine Aufteilung der Deckungssumme im Schadenfall, wenn mehrere Hebammen beteiligt sind.
  4. Keine automatische Kündigung im Schadenfall.
  5. Kein Aufklärungsbogen und keine erhöhte Selbstbeteiligung (z.B. 10.000 Euro).
  6. Sonderkündigungsrecht für Sie, wenn die Prämien steigen (= Beitragsangleichung).
  7. Keine Abhängigkeit von Dritten (z.B. Organisationen, Verbände) bei einer Nachhaftung.
  8. Automatische Vertragsverlängerung – kein Theater um die Verlängerung eines Gruppenvertrages.
  9. Den Sicherstellungszuschlag beantragen Sie bereits nach 4 Geburten – Sie sind nicht an Quartale gebunden.
  10. Sie haben einen persönlichen Ansprechpartner inklusive das Recht auf Beratung, Transparenz und Dokumentation.

Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen

Ein paar grundsätzliche Gedanken zum Thema Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen

Setzen Sie sich proaktiv mit der vorherrschenden Versicherungssituation für Hebammen in Deutschland auseinander, lernen Sie das etablierte System kennen und hinterfragen es und kommen Sie strukturiert und lösungsorientiert zu einem Ergebnis, welches Sie persönlich zufrieden stellt und Sie in Ihrer Freiberuflichkeit stärkt. Die Erkenntnis, dass Sie sich bestmöglich mit einer eigenständigen Berufs-Haftpflicht- und Strafrechtsschutzversicherung, bei der Sie Versicherungsnehmerin sind, absichern, bedeutet einen riesigen Benefit für Sie und Ihr gesamtes Berufsleben. Wenn Sie als selbstbewusste Unternehmerin das Thema Versicherungen nicht dem Zufall überlassen und sich für eine individuelle Einzelvertragslösung entscheiden – kein Gruppenvertrag (!!!) – werden Sie Zeit und Geld sparen.

„Lohnen“ tun sich Versicherungen nie, weil sie Geld kosten. Sie sichern sich und Ihre Familie damit gegen existenzbedrohende Risiken ab.

Mit einer eigenen Versicherung muss man sich nicht mit dem regelmäßigen „Theater“ bei der Verlängerung eines Gruppenvertrages befassen. Schon der normale gesunde Menschenverstand sagt einem, dass es nur sinnvoll sein kann, wenn man selbst Versicherungsnehmer(in) ist.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren:

Spezial-Strafrechtsschutzversicherung für Hebammen

Die bestmögliche Absicherung ist gerade gut genug

Sie leben für Ihre Berufung als Hebamme. Bei aller Sorgfalt kann es bei der Geburtshilfe oder Vor- und Nachsorgen zu Ereignissen kommen, die eine Schädigung am Baby oder der Mutter zur Folge haben. Unbeabsichtigt können Handlungen, Nichthandeln oder Unterlassungen schwerwiegende Folgen haben. Das heißt, Sie sind beruflich einem erhöhten Risiko von Personenschäden ausgesetzt.
Doch auch wenn man als Hebamme sehr sorgfältig arbeitet, kann es immer wieder zu unvorhersehbaren Ereignissen kommen.
Rechnen Sie also damit, dass Geschädigte versuchen werden, Schadenersatzansprüche gegen Sie geltend zu machen. Dafür ist Ihre Berufshaftpflichtversicherung da. Und wenn das nicht schon genug wäre, der bloße Verdacht einer Straftat genügt: Es besteht Ermittlungszwang der Staatsanwaltschaft.
Die Spezial-Strafrechtsschutzversicherung für Hebammen schützt Sie, falls Sie in ein Ermittlungsverfahren involviert werden. Die Versicherung übernimmt die extrem hohen Kosten für Ihren spezialisierten Fachanwalt und weitere Verfahrenskosten wie z.B. teure Gutachten und bietet Ihnen so die nötige Unterstützung in einer schwierigen Situation.
Achtung, Spezial-Strafrechtsschutzversicherung ist nicht gleich Rechtsschutzversicherung!
Verlassen Sie sich im Rahmen einer „normalen“ Rechtsschutzversicherung mit diversen Bausteinen (z.B. Firma, Heilwesen, Privat, Verkehr) nicht auf ausreichenden Versicherungsschutz bei Strafverfahren! Diese Verträge sind „nice to have“ aber sichern nicht Ihr existentielles Risiko ab.
Wenn Sie über eine „normale“ Rechtsschutzversicherung verfügen und aktuell davon ausgehen, dass diese im Strafverfahren ausreichend ist, habe ich folgendes Angebot für Sie: Lassen Sie uns darüber sprechen und ich zeige Ihnen die Unterschiede zwischen beiden Varianten auf. Am Ende entscheiden Sie.
Ansonsten empfehle ich Ihnen, handeln Sie und lernen Sie die Vorteile dieser Absicherung kennen und schützen sich und Ihre Familie vor dem finanziellen Ruin!

Ihre Schritt für Schritt Anleitung für die eigenständige Absicherung

1 - Kurzes Telefongespräch

Sie können sich in das Kontaktformular eintragen und erhalten schnellstmöglich einen Anruf von mir oder wählen sie einfach meine Nummer:
0911 632 68 81

2 - Ausfüllen des Fragebogens

Diesen erhalten Sie im Anschluss an unser Telefonat per Email.

3 - Angebot Durchsehen

Auf der Basis Ihrer Angaben erhalten Sie von mir Ihr persönliches Angebot inklusive aller Bedingungen. Sie schauen sich alles in Ruhe durch und legen sich alle Fragen zurecht.

4 - Beratungsgespräch

Wir treffen uns zu einem ausführlichen Beratungsgespräch, telefonisch oder im Videocall. Auf jeden Fall nehme ich mir die erforderliche Zeit, bis alle Ihre Fragen beantwortet sind.

5 - Geschafft!

Sind Sie bereit für einen Wechsel? Dies ist ganz einfach und jederzeit machbar:

  1. Vorlage einer Bestätigung Ihrer Vor-Versicherung
  2. Vertragsabschluss

Dokumentation und Transparenz

Die laufende Betreuung und Erreichbarkeit (sowohl von Ihrem Versicherer und von mir) ist selbstverständlich.

Kontakt